Arbeitsplätze ergonomisch gestalten –
Arbeitspausen optimal nutzen

Immer mehr Menschen arbeiten im Büro. Stundenlang sitzen sie am PC und starren auf den Bildschirm. Bequem und ungefährlich? Der Schein trügt. Bildschirmarbeit kann langfristig die Gesundheit schädigen: Chronische Rückenschmerzen, Nackensteifigkeit, Sehnenscheidenentzündungen, verschwommen Sehen, brennende, gerötete und überanstrengte Augen sind nur einige Folgen von schlecht eingerichteten Computerarbeitsplätzen. Verstärkt wird diese Belastung durch ungünstige Lichtverhältnisse, schlechtes Raumklima, Umgebungslärm und Mangel an ausreichenden Pausen.

Gezielte arbeitsmedizinische Beratung hilft Fehlerquellen bei Büroarbeitsplätzen auszuschalten. Konzentrations- und Leistungsfähigkeit steigen, Ermüdungserscheinungen werden reduziert und Spätschäden, die aufgrund langjähriger Fehlbelastung und somit übermäßiger Beanspruchung entstehen, werden vermieden.

Das Hauptaugenmerk der arbeitsmedizinischen Beratung liegt auf zwei Bereichen:

Preise:
je nach Auftragsvolumen, nach Vereinbarung